Personalversicherung der NCR (Schweiz)

Im Dienste unserer Versicherten

Aktionärsrechte

Die Personalversicherung der NCR (Schweiz) nimmt bei schweizerischen börsenkotierten Unternehmen ihre Aktionärsrechte seit 2014 aktiv wahr.

Bei ihrer Stimmabgabe prüft die Stiftung bei allen Traktanden, ob die Interessen der Versicherten wahrgenommen werden. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Nachhaltigkeit (Zusammensetzung und Entschädigung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung, wie auch die Unabhängigkeit der Revisionsgesellschaft) sowie der Unternehmungsführung. Nur wenn die Abklärungen ergeben, dass die Unternehmung im Sinne ihrer Aktionäre und somit unserer Versicherten handelt, erfolgt die Zustimmung zu den einzelnen Traktanden.

Die Analyse der einzelnen Traktanden erfolgt anhand eines Reglements durch die Stiftung.